The Return

Staffel 2 Folge 1

Am Anfang der Folge gibt es einen Rückblick auf die Vergangene Staffel, über alle wichtigen Aspekte bis hin zu dem Abend des gründerfestes, wo die Folge wieder einsetzt.

 

John Gilbert ist in der Küche, wo er von Katherine überrascht wird. John weiß zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass er Katherine vor sich hat.

Katherine "gratuliert" ihm zu dem gelungenen Feuer und das Jenna zum Gebäude musste um den Feuerwehrchief zu treffen, da sie nicht genau wissen wie das Feuer gestartet wurde.

Dann sehen wir Elena vor der Tür, die gerade mit Stefan spricht, und sich sorgen um ihre Sachen macht, die, wie wir wissen, von Katherine gestohlen worden sind. Elena will nur schnell nachsehen ob es Jeremy gut geht, bevor sie zu Caroline ins Krankenhaus fährt, sie bittet Stefan sie dort zu treffen.

Wieder in der Küche sehen wir, wie Katherine John die Finger mit dem Ring abschneidet und dann gegen den Kühlschrank drück, da stellt John erschreckender weise fest, dass er Katherine vor sich hat. Katherine genießt den schrecken, lässt ihre Augen sich verändern und sticht John das Messer in den Bauch und sagt "Hi John, auf Wiedersehn John" mit einem lächeln im Gesicht.

Elena betritt das Haus und ruft nach Jeremy, da hört sie wie etwas in der Küche fällt. Sie geht nachsehen, nicht wissend wer in der Küche ist oder was dort vor sich geht. Als sie in der Küche ist, sieht sie John blutend am Boden liegen. SIe versucht ihm zu Helfen, die Blutung zu stoppen, sie greift nach dem Telefon und ruft eine Krankenwagen. Elena merkt nicht, dass John an ihr vorbeischaut zu Katherine, die im Hintergrund steht und die beiden beobachtet. "Hinter dir" flüstert John, vor schmerzen kann er nicht lauter sprechen. Elena versteht ihn nicht deshalb versucht er es noch mal, dann begreift sie. Sie dreht sich um, aber Katherine ist schon weg. Elena nimmt das Messer und will nachschauen ob sie jemanden findet. Sie hört nur die Tür zuschlagen.

Dann fällt ihr ein, dass auch Jeremy im Haus ist, und sie rennt die Treppe hoch und findet ihn im Bett vor. Sie rüttelt ihn und dann wird Jeremy wach.

 

Als John aus dem Haus getragen wird kommt Stefan an. Elena erzählt ihm, dass Jeremy Annas Blut zu sich genommen hat und Medikamente geschluckt hat und sie nicht genau weiß, wie es ihm geht und ob sie die Sanitäter rufen soll.

Stefan geht zu ihm und sieht ihm in die Augen um festzustellen ob es sich verwandelt oder nicht. Jeremy verwandelt sich nicht, worüber er sehr verärgert ist und Elena und Stefan sind erleichtert und können nicht verstehen warum er das will. Jeremy antwortet darauf mit "Hast du gehört was heute Abend mit Anna passiert ist? Sie ist tot!"

Stefan versteht warum er es getan hat, und sagt Jeremy dass es ihm leid tut, aber das er das nicht nochmal versuchen soll, denn Annas Blut ist schon fast aus seinem Blutkreislauf raus und wenn er es nochmal versucht, dann stirbt er endgültig.

Elena wird von einem Polizisten geholt und Stefan bleibt zurück um auf Jeremy aufzupassen.

 

Bonnie kommt im Krankenhaus an und trifft dort auf Matt. Sie fragt ihn wie es Caroline geht worauf er antwortet, dass es nicht gut aussieht für sie.

Sie fragt ihn was passiert ist und er antwortet, dass Tyler irgendein Geräusch gehört hat und dann die Kontrolle über den Wagen verloren hat. Da wird Bonnie klar, dass er das Gerät meint, das John Gilbert aktiviert hat um die Vampire zu identifizieren. Bonnie gibt sich die Schuld dafür, denn hätte sie das Gerät wirklich funktionsunfähig gemacht, wäre das alles nicht passiert.

 

Wenn Elena im Krankenhaus eintrifft, findet sie dort Bonnie und fragt sie wie es Caroline geht. Bonnie antwortet, dass Caroline schwach ist und das sie noch nicht wissen, ob Caroline es schafft. Elena ist schockiert und fragt Bonnie ob sie etwas machen kann. Damon hat die beiden belauscht und kommt um die Ecke, und sagt, dass Bonnie sowas noch nicht kann und selbst Emily hat dafür Jahre gebraucht bis sie sowas anstellen konnte.

Bonnie antwortet darauf: " Ich kann aber einen Vampir töten, dieser Spruch ist ganz einfach zu lernen"

Damon schlägt vor Caroline etwas Vampirblut zu geben, doch Elena ist dagegen. Damon erklärt ihr, dass es sicher sei, und dass das Blut innerhalb eines Tages aus ihrem Kreislauf sei. Bonnie geleitet von ihren Schuldgefühlen ist sofort dafür. Bonnie überzeugt Elena, dass Damon es tun soll. Damon versucht einen Waffenstillstand mit Bonnie herauszuschlagen, doch Bonnie lehnt ab, mit der Begründung, Damon würde es sowieso tun, weil Elena es will.

 

Auch Damon kommt ins Krankenhaus, weil Sheriff Forbes ihn angerufen hat. Er macht auf besorgt und fragt nach Carolines zustand. Sheriff Forbes bittet um Damons Hilfe, sie erzählt ihm dass Bürgermeister Lockwood tot ist, Damon tut unwissend über die Nachricht, fragt sogar ob Bürgermeister Lockwood ein Vampir war.Sheriff Forbes verneint das und sagt, dass sie ein Fehler gemacht haben, Lockwood aber wie die Vampire zusammengebrochen sei. Als Bonnie weg ist, will Damon über die Ereignisse sprechen, die am Abend passiert sind. Elena denkt er meint, wie die Grabvampire ins Haus kommen konnten und John angreifen konnten. Damon ist irritiert und weiß nicht wovon sie spricht und wann das passiert sei, weil er doch schließlich da war. Elena ist nun ebenfalls irritiert, weil sie nicht wusste, dass er da war. Damon erzählt ihr, dass sie sich geküsst haben und Elena meint nur dass sie jetzt keine Zeit für sowas hat. Als sie weiter gehen will, hält Damon sie am Arm fest und meint: " Wenn du einfach vergessen willst, was passiert ist ok, aber ich kann es nicht."

In dem Moment kommt Jenna zu den beiden und fragt nach John. Elena antwortet nicht sondern fragt Jenna wo sie gewesen sei, denn Jenna hat Katherine bescheid gesagt, wo sie hin geht. Jenna und Elena streiten sich darüber ob Jenna bescheid gesagt hat oder nicht und da kommt Damon drauf was los ist mit den Worten: "Oh...mmhh...Du willst mich doch verarschen" Elena und Jenna schauen ihn beide an und er geht weg.

 

Stefan ist noch immer bei Jeremy, der am schlafen ist, als er von unten Geräusche hört. Er sieht nach und er denk das es Elena ist. Er fragt nach wie es allen geht und dann umarmen sich die beiden. Katherine denkt, sie kann auch Stefan täuschen und will ihn küssen. Doch bevor sich ihre Lippen berühren, merkt Stefan es und reißt Katherine von sich und wirft sie von sich. Sie kämpfen, aber als Stefan Schlüsselgeräusche von der Tür hört ist er kurz abgelenkt und Katherine bricht ihm einen Finger und geht.

Dann kommen  Elena und Damon rein, Elena ist schockiert Stefan am Boden zu sehen und fragt: " Stefan, was ist passiert?" Darauf antwortet Damon nur knapp "Katherine ist passiert!"

Damon und Stefan reden in der Küche, ob Katherine irgendetwas darüber gesagt hat, was sie will und warum sie gesagt hat das sie immerhin einen von uns täuschen konnte. Damon sagt ihm nur, dass sie ihm vorgetäuscht hat Elena zu sein, bevor er den Rest sagen konnte, kommt Elena rein und sagt den Brüdern, dass sie Jeremy die ganze Wahrheit gesagt hat und das sie ihn nicht mehr anlügen kann. Stefan ist besorgt und fragt ob es ihr gut geht, sie sagt nein und dachte, dass wenn alle Grabvampire endlich weg sind, dass dann alles wieder in Ordnung ist. Dann fällt ihr auf, dass Katherine im Haus war, was bedeutet, dass sie eingeladen wurde. Elena fragt was sie tun sollen, darauf antwortet Damon nur mit: "Umziehen?!"

Elena findet das nicht lustig, worauf hin Damon sagt:" Wenn Kathrine will das du tot bist, dann kannst du nichts dagegen tun, du wärst tot, aber das bist du nicht, also hat sie wohl andere Pläne."

Stefan schlägt vor, dass sie ihre Pläne herausfinden sollen, deshalb fragt er Damon was passiert ist, als er sie getroffen hat und er dachte sie sei Elena.

Damon sagt, dass sie sich geküsst haben, Stefan ist irritiert und fragt:" Was meinst du mit ihr habt euch geküsst?" darauf hin antwortet Damon "Du weißt schon wenn zwei Lippen gespitzt werden" und macht dann ein schmatz Geräusch. Stefan geht auf ihn los doch Damon läuft weg, als Stefan es noch ein zweites mal versuchen will hält Elena ihn auf mit der Beschwichtigung, dass er nicht sie geküsst hat sondern Katherine und zu Damon gerichtet das sie das nie tun würde. Stefan sieht Damon an und sagt:"Später." Elena und Stefan kommen zu der Erkenntnis, dass sie mit John reden soll, da er doch mehr wissen könnte durch Isobel.

Damon hingegen schlägt vor das "Miststück" zu ignorieren, dann würde sie schon zu ihnen kommen und dann will er sie töten.

 

Bonnie geht den nächsten Tag ins Krankenhaus um nach Caroline zu sehen, dort ist immer noch Matt, der die ganze Nacht an ihrer Seite war.

Als die beiden ins Zimmer gehen, finden sie dort eine ganz muntere Caroline vor. Das Vampierblut scheint gewirkt zu haben.

 

Als nächstes sehen wir Damon,Sheriff Forbes und eine sehr aufgebrachte Miss Lockwood, die unbedingt wissen will wie ihr Mann gestorben ist. Sheriff Forbes bittet Miss Lockwood ehrlich zu sein und ob es irgendeinen Grund gibt, warum der Bürgermeister von dem Gerät betroffen sein konnte. Miss Lockwood reagiert gereizt und macht Sheriff Forbes und ihre Deputys verantwortlich. Damon versucht dann beide zu beruhigen, was ihm auch gelingt.

 

Elena und Stefan besuchen John im Krankenhaus. Zuerst denkt er, er hat Katherine vor sich und will die Krankenschwester rufen, doch Stefan hält ihn auf. John fragt wo Katherine sei, doch die beiden wissen nicht wo sie ist und das sie deshalb hier seien, um ihn zu fragen wo Katherine ist und was sie vor hat.

Stefan versucht John davon zu überzeugen, dass er ihm vertrauen kann, aber John guckt ihn nur abwertend an und sagt:"In dich?!" "Dann halt in ihre Tochter!" erwidert Stefan. John antwortet darauf:" Meine Tochter sollte schon längst einen Pflock durch dein Herz getrieben haben!"

Er sagt ihnen dennoch, dass er nie mit Katherine gesprochen hat, weil sie ihm nicht vertraut hat und das sie ihn entweder Töten sollen oder gehen sollen weil er es nicht ertragen kann Stefan mit seiner Tochter zusammen zu sehen. Als Elena weinend aus dem Zimmer geht, bleibt Stefan zurück und gibt John etwas von seinem Blut und droht ihm, entweder er verlässt Mystic Falls innerhalb der nächsten 24 Stunden oder er tötet ihn und dann wird er zu einem Vampir, zu etwas was er zutiefst verabscheut.

 

Bei den Lockwoods fällt Damon eine neue Person auf, die er noch nicht kennt. Er fragt Sheriff Forbes, wer das ist und sie sagt ihm dass das Mason Lockwood sei, der jüngere Bruder von Bürgermeister Lockwood.

Er fragt sie sofort ob er auch ein Mitglied des Rates sei, doch sie antwortet nur, dass er nicht an das alles glaubt und das er nicht wie sein Bruder sei.

 

Elena und Stefan verlassen das Krankenhaus, Elena erzählt Stefan, dass sei Jenna und Jeremy abholen muss um die Lockwoods zu besuchen und Stefan erzählt ihr, dass er John gedroht hat die Stadt zu verlassen, was sie gut findet, denn sie will nichts mit ihm zu tun haben.

 

Auf der Trauerfeier reden Bonnie und Damon darüber, wie es sein kann, dass das Gerät auch einen Nicht-Vampier beinflussen konnte. Damon ist so charmant wie immer und sagt Bonnie dass sie daran schuld, das Caroline im Krankenhaus liegt. Sie revanchiert sich in dem sie ihre Kräfte einsetzt und Damon schmerzen zufügt.

Sauer auf ihn stürmt sie raus und findet Elena, so denkt sie zumindest, und verschafft ihrem ärger über Damon bei ihr Luft und erzählt ihr, dass Damon Caroline heilte. Dann berührt Bonnie sie und merkt, dass vor ihr ein Vampir steht. Sie geht rein unter dem Vorwand Tyler ihr Beileid auszudrücken. Katherine ahnt was und folgt ihr.

Im Haus ruf Bonnie Elena an und fragt sie wo sie ist, die entschuldigt sich bei ihr das sie spät dran ist und dass sie grade ins Auto steigt.

Was Bonnie den Beweis verschafft, dass sie nicht Elena vor sich hatte sondern Katherine.

Als Bonnie sich umdreht steht Katherine schon hinter ihr.Sie stellt sich Bonnie in den Weg und sagt:"Wir sind uns offiziell noch nicht begegnet. Ich bin Katherine."

Bonnie antwortet darauf das sie wüsste wer sie ist. Katherine lacht und sagt zu Bonnie, dass sie die beste Freundin sei und das sie alle Teile von Elenas leben zusammen setzt und das Isobel ihr erzählt hat, das es wie ein Puzzle sei. Sie weiß wer Jenna und Jeremy ist und das sie den leckeren Exfreund getroffen hat, der jetzt mit einer anderen zusammen ist und dann wäre da noch Bonnie, die Vampir hassende Bennett Hexe.

Bonnie versucht zu fliehen, da der Weg zur Tür jetzt frei ist, weil Kathrine beim erzählen um sie herum gegangen ist, doch Katherine ist schneller und stellt sich ihr in den Weg. Bonnie versucht ihre magischen Kräfte gegen sie einzusetzen, was auch zu wirken scheint. Doch Katherine täuscht das nur vor und sagt zu Bonnie, das sie bei ihr schon mehr versuchen muss als diese kleinen Tricks und packt Bonnie an der Kehle und schleudert sie an die Wand, dabei entblößt Katherine ihre Zähne, bereit zum beißen.

Doch Bonnie öffnet auf magische weise die Tür zum nächsten raum, wo andere Menschen sind. Was Stefan auf die beiden aufmerksam macht.

Stefan sagt ihr sie soll Bonnie in ruhe lassen und lässt Bonnie los.

 

Stefan und Katherine gehen in einen anderen Raum und unterhalten sich. Stefan ist sehr unfreundlich und versucht sie loszuwerden, weil Elena jeden Moment rein kommen kann und somit jeder sehen kann, dass es sie zweimal gibt. Katherine findet das eher amüsant, aber lenkt dann noch ein und will mit Stefan raus gehen. Er fragt sie was für ein Spiel sie spielt, Katherine fragt ihn ob er denn mit ihr spielen will. Stefan antwortet darauf, dass er nicht spielen kann solange er die Regeln nicht kennt. Katherine geht einen Schritt auf ihn zu und sagt:" Keine Regeln, Stefan. Erinnerst du dich nicht mehr? Keine Regeln." und geht zu Tür und wartet darauf das Stefan nach kommt.

 

Gerade rechtzeitig, denn in dem Moment kommt Elena mit ihrer Familie an.

Auf der Veranda entdeckt Elena Damon und geht zu ihm. Sie fragt ihn wie es ihm geht. Damon macht einen dummen scherz und sagt das es ihm gut geht. Elena sagt, dass sie sich Sorgen macht und das sie es wirklich wissen will. Darauf hin sagt Damon "Ich hab dich geküsst und ich dachte du hast mich zurück geküsst und dann kam dieser Doppelgnger-hijinks. Was denkst du wohl wie es mir geht?" er sieht Elena an. "Ich denke du bist verletzt" sagt sie mitfühlend. Damon lacht "Ich kann nicht verletzt werden" und tut es als eine Lächerlichkeit ab. "Nein, du gibst nicht zu das du verletzt wirst. Du wirst wütend und verbirgst es und tust dann etwas dummes." Damon lächelt denn ihm gefällt dass Elena sich sorgt "Du hast angst, du denkst Katherine stürzt mich in ein tiefes Loch" er sieht sie erst an "Dafür brauch ich Katherine nicht." Damon will rein gehen bleibt dann aber stehen und dreht sich um. "Warum bist du so überrascht, das ich dich küssen würde?" Elena dreht sich um und macht ein nachdenkliches Gesicht "Das ist keine Überraschung. Ich bin überrascht, dass du denkst ich würde dich zurück küssen." Damon macht ein trauriges gesicht und sagt:"Jetzt bin ich verletzt" und dreht sich um zum rein gehen. Da kommt Bonnie verängstig von drin.

 

Katherine und Stefan gehen im Garten der Lockwoods spazieren. Katherine missfällt, dass die Lockwoods so reich sind, weil sie das alles über die Jahre mit dem Geld der Grabvampire geschaffen haben.

Stefan fragt sie warum sie die Grabvampire alle töten ließ, denn sie hat die meisten von denen selbst verwandelt, Katherine antwortet mit einem lächeln, dass es nichts schlimmeres und lästigeres als einen rachsüchtigen Vampir gibt, er soll John Gilbert fragen.

Er meint sie hätte sich kein bisschen geändert, doch ihr gefällt der, in ihren Augen, neue Stefan, doch Stefan schein unbeeindruckt. Er sagt nur das sie aufhören soll zu Flirten, er sei nicht Damon und war nicht die letzten 145 Jahre von ihr besessen gewesen. Doch sie sieht das anders, wenn sie sich so Elena anschaut, aber sie gibt zu das es sie stört das er sich in jemand anderen verliebt hat. Doch Stefan sagt, das er sie nie geliebt hat, dass das alles nur sie war das sie ihn dazu gezwungen hat. Sie lässt durchscheinen dass das nicht so stimmt und das er ruhig glauben soll was er will, sie wüsste was die Wahrheit ist.

Stefan wird wütend und sagt ihr, das sie noch immer die gleiche lügende, egoistische und manipulative Bitch ist die sie schon immer war und egal was sie nach Mystic Falls gebracht hat soll sie zu ende bringen und dann abhauen. Und wenn sie das nicht macht wird er sie jagen und ihr das Herz rausreißen. Katherine ist sichtlich sauer sie sagt ihm, dass sie wegen ihm hier ist, Stefan sagt ihr, dass er sie hat und das sie ihn nicht haben kann. Katherine ist so wütend, dass sie Stefan mit einem Kerzenständer durchbohrt und sagt dann:" Du hasst mich? Das hört sich für mich an wie der Anfang einer Liebesgeschichte nicht wie das Ende einer." und geht.

 

Elena sitzt mit Stefan auf einer Bank im Garten der Lockwoods und säubert seine Wunde. Sie ist besorgt um Stefan, er versucht sie zu beschwichtigen.

Damon kommt dazu, er hat versucht Katherine zu finden, jedoch ohne erfolg. Er sagt zu Elena, sie soll aufpassen den Katherine versucht ihren Freund zu stehlen, Stefan meint dass das nicht stimmt, doch Damon ist sich da nicht so sicher. Elena lässt die beiden alleine, da sie merkt das die beiden noch was zu klären haben. Damon geht davon aus das Stefan sich prügeln will, doch Stefan will das nicht. Mit Katherine in der Gegend müssen die beiden mehr denn je zusammenhalten.

Stefan gibt zu dass er das nicht gut heißt was da passiert ist, aber er sieht auch ein dass Damon endlich ein bisschen menschlicher geworden ist, dass er wieder Gefühle hat und dass will er nicht kaputt machen.

 

Als John seine Sachen packt trifft er auf Jeremy. Der ein bisschen gereizt auf John reagiert, da er für den Tod von Anna verantwortlich ist.

John versucht Jeremy zu erklären warum er das alles getan hat, dass er dazu erzogen worden ist Vampire zu hassen und dass Jeremys Vater genauso war und das sein Vater nicht anders war, er hätte vielleicht anders gehandelt aber er wäre nicht anderer Meinung gewesen.

Jeremy fragt John, warum der Ring nicht seinen Vater beschützt hat, als er im Auto saß und den Unfall hatte. John antwortet, dass der Ring einen nur davor bewahrt von übernatürlichen Wesen getötet zu werden.

 

Damon kommt im Salvatore Haus an und Katerine ist da. Sie sagt sie wollte nur auf wiedersehn sagen. Damon ist überrascht, dass sie schon so schnell die Stadt verlassen will, doch sie sagt nur dass sie weiß wenn sie nicht gewollt ist. Damon ist ein bisschen aggressiv und sagt zu ihr, dass sie nicht schmollen soll, in ihrem alter sei das sehr unattraktiv. Damon will davon stürmen doch Katherine stellt sich ihm in den Weg und fragt ihn, ob sie keinen Abschiedskuss bekommt Damon antwortet darauf, ob er sie nicht lieber töten soll und was sie hier eigentlich macht. Katherine antwortet knapp mit nostalgisch, neugierieg usw.  Damon glaubt das nicht und will wissen was sie vor hat. Doch Katherine verrät nichts sondern geht auf ihn zu und sagt:"Küss mich oder Töte mich. Was wirst du tun?" Katherine versucht ihn zu küssen und Damon lässt es fast zu doch dann geht er in die andere Richtung. Kathrine stellt sich in den Weg und wirft ihn zu Boden und legt sich auf ihn. Damon legt Katherine auf den Rücken und fängt an sie zu küssen. Die beiden laufen küssend durch den Raum, doch dann bremst Damon ab. Er löst sich von ihr und will was von ihr wissen, er will eine ehrliche Antwort und bei der richtigen Antwort würde er die letzen 145 Jahre vergessen in der er sie vermisst hat und er vergisst wie sehr er sie geliebt hat und sie können wieder von vorne anfangen.

Katherine stoppt ihn und sagt:"Ich weiß was deine Frage ist und ihre Antwort." Damon streichelt ihr Gesicht mit einem verzweifelten ausdruck.

"Die Wahrheit ist: Ich habe dich niemals geliebt, es war immer Stefan" danach geht Katherine und lässt Damon zurück.

 

Nachdem Katherine gegangen ist, taucht Damon bei Elena auf. Er ist traurig und betrunken, was Elena auffällt. Damon versucht Elena davon zu überzeugen, dass sie Gefühle für ihn hat, er küsst sie sogar. Als sie sagt, dass sie ihn nicht liebt und das es immer Stefan ein wird, taucht Jeremy auf um nach zu sehen ob es Elena gut geht.

Elena sagt alles sei ok und dass Jeremy gehen soll, doch Damon sieht ihn an und sagt: " Nichts ist Ok. Dein Bruder hier will ein Vampir sein." Damon geht auf Jeremy zu, drückt ihn an die Wand, flüstert ihm ins Ohr, das man als Vampir den Schmerz und alles andere ausschalten kann und bricht ihm dann das Genick. Damon haut ab und Elena sitzt aufgelöst an der Seite ihres Bruders bis ihr auffällt das Jeremy den Ring seines Onkels trägt, der ihn davor bewahrt getötet zu werden.

Stefan versucht einen Sinn darin zu sehen warum Damon Jeremy getötet hat, er glaubt das Damon den Ring gesehen hat, doch Elena glaubt das nicht. Stefan versucht auch Katherine dafür verantwortlich zu machen.

Elena ist der Meinung, dass Damon nichts fühlen will er will lieber gehasst werden und durch die Tötung von Jeremy hat er seinen Wunsch bekommen. Elena hasst ihn.

 

Katherine macht einen Besuch bei Caroline. Caroline denkt natürlich, dass es Elena ist, doch diesmal klärt Katherine sie auf. Sie sagt Caroline, dass sie Katherine ist und das sie den Salvatore-Brüdern eine Nachricht zukommen lassen soll. Ihre Nachricht ist "Möge das Spiel beginnen" dann nimmt sie das Kissen und erstickt Caroline.